SO-SERVE auf der Arbeitsforschungstagung beyondwork 2020

Unter dem Thema “Gestaltung von Arbeitsbedingungen in der Interaktionsarbeit” präsentierte sich das Projekt SO-SERVE am 21. Oktober 2020 sowohl der Wissenschaftsgemeinschaft als auch einem interessierten Fachpublikum bei der Europäischen Arbeitsforschungstagung. Der Vortrag von Dr. Ulrike Pietrzyk gab Einblicke in die arbeitswissenschaftliche Betrachtung der Interaktionsarbeit und ging insbesondere auf die Anforderungsbesonderheiten der dialogischen Arbeit ein. Im Rahmen der Session “Arbeitsbedingungen in der Interaktionsarbeit” wurde zudem deutlich, dass ein Defizit an konzeptionellen Arbeiten im Bereich der Interaktionsarbeit besteht. Ein Aspekt, dem das Projekt SO-SERVE mit seinem multidisziplinären Ansatz begegnen wird.

Alle Präsentationen der Session-Beiträge sind unter: https://www.interaktionsarbeit.de/SharedDocs/Meldungen/DE/20201022-Beyondwork.html abrufbar.

Im virtuellen Forum (erreichbar unter https://www.beyondwork2020.com/de/forum-1758.html) finden Interessent:innen zudem eine Kurzpräsentation aller Projekte aus dem Förderschwerpunkt, darunter auch das Projekt SO-SERVE im Themenbereich “Interaktionsarbeit”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.