PRO-VE Konferenz in Frankreich

Karussell auf dem Weihnachtsmarkt von Saint Étienne

Vom 22. – 24. November 2021 fand im südfranzösischen Saint-Étienne die PRO-VE 2021 statt. Die Konferenz, welche unter der Überschrift Smart and Sustainable Collaborative Networks 4.0 stattfand, präsentierten zahlreiche Wissenschaftler:innen ihre Forschungsergebnisse rund um den Einsatz kollaborativer Netzwerke und Technologien sowohl im industriellen Bereich als auch im Kontext der Dienstleistungsarbeit.

Das Projekt SO-SERVE wurde durch Julia Friedrich vertreten, welche den Beitrag Collaborative Networks in Person-Related Services – Designing Humane and Efficient Interaction Processes in Childcare präsentierte und dabei auf die besonderen Herausforderung der Gestaltung von Interaktionsarbeit im Kontext der Kinderbetreuung (Kita-Arbeit) einging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.